* Startseite     * Über...     * Gästebuch     * Kontakt








„Das Herz einer Frau ist ein tiefer Ozean voller Geheimnisse...“

 


Manchmal gab es Tage, an denen Sie einfach keinen Ausweg mehr sah. Gekennzeichnet vom Leben, trug Sie die Narben Ihrer Seele mit sich, ohne je Erlösung gefunden zu haben. Sie konnte das Geschehene nicht rückgängig machen.

- Kein Mensch auf dieser Welt kann so etwas.

Also suchte Sie sich Ihren individuellen Weg, das Leben zu meistern.

Doch war dieser Weg wirklich der richtige?

Gibt es überhaupt ein Richtig oder ein Falsch, wenn es um die verschiedenen Lebenswege geht?


Ihre Art, wie Sie lebte, mag uns vielleicht erst fremd erscheinen, doch wenn wir genauer hinschauen, erkennen wir in Ihrem Leben viele Facetten, die unserem eigenen Leben doch sehr ähneln.

Dies lässt sich darauf zurückführen, dass wir alle Menschen sind, die nun mal menschliche Züge an sich haben.


Nun zu Ihrer Geschichte. Eine alltägliche, wie man vielleicht denken mag – Und doch einmalig.


Als junge, heranwachsende Frau war Sie offen für die Welt. Ein Lebenshunger war tief in Ihr, der unstillbar zu sein schien.

Immer auf der Suche, ohne Rast und Ruh. Doch was Sie suchte war Ihr nicht klar. Sie „tanzte“ durch Ihr Leben - Auf Ihre innere Sehnsucht hörend,...

Ihre Seele war frei und wollte das Fliegen lernen.

Doch die Schatten der Kindheit waren immer hinter Ihr. Diese Dämonen der Vergangenheit hielten Sie gefangen und hinderten Sie daran, zu fliegen – Wirklich frei zu sein. So lebte Sie Ihr Leben, entweder auf der Flucht oder auf Ihrer großen Suche. Doch nie blieb Ihr die Zeit, ein mal stehen zu bleiben, auszuruhen,... oder einfach nur zufrieden zu sein.

Sicher, es gab Zeiten, da sehnte Sie sich nach genau dieser Ruhe, die Sie bei anderen so oft wahrnahm, in sich selbst aber nirgends finden konnte.

Aber eigentlich entsprach es nicht Ihrer Natur an ein und dem selben Ort allzu lange zu verweilen.

Bis Sie „Ihn“ kennen lernte.

Mit einem Schlag war Ihre Suche zu Ende. Ihr Bedürfnis, immer weiter zu ziehen war verschwunden. Jetzt wollte Sie nur noch bei ihm sein.

Der Hunger in Ihr wurde von Ihren Gefühlen gestillt. Und mit einem mal war Ihr klar, was Sie Ihr Leben lang gesucht hatte.

Liebe.

Das, wonach sich eigentlich jeder Mensch sehnt.


Doch auch die Liebe kann hartes Brot sein. Und so war es auch in Ihrem Fall.

Die Gefühle waren kein Problem – Denn bei der Dunkelheit, Sie liebte ihn wirklich.

Der Fehler lag vielleicht darin, dass Sie ihn zu sehr liebte. Sie wusste einfach nicht, wohin mit den ganzen Gefühlen.

Denn er wollte Ihre Gefühle nicht.




Also versuchte Sie, Ihre Gefühle wegzusperren. Ohne ihn weiterzuleben.

Doch tief in Ihrem Inneren brannte das Feuer der Liebe weiter.

Das einzige was Ihr blieb, waren Ihre zerbrochenen Träume und eine unendliche Sehnsucht, welche nie mehr erlosch.


Sie entschied sich, ihn gehen zu lassen. Denn er war mit seinem Leben glücklich.

Mit seinem Leben ohne sie.

Als Sie das tat, stellte Sie sein Leben über Ihr eigenes.

Er würde glücklich sein,... und Sie würde Ihr Leben lang nach Ihrem Glück suchen,...

Welches Sie eigentlich gefunden hatte, aber dennoch gehen lies.


Die wahre Liebe, die man im Leben vielleicht nur ein einziges mal trifft. Ihre Suche danach. Die Freude, in dem Glauben, diese Liebe endlich gefunden zu haben.

Der Schmerz des Verlustes, welcher für immer blieb.


Schließlich erkannte Sie, dass Sie nur weiterleben könnte, wenn Sie jegliche Erinnerung an ihn wegsperren würde. Tief in Ihrem Herzen, wo sie niemand je finden würde.


Später, nach einer langen Zeit der Einsamkeit, traf Sie einen anderen.

Ein netter, junger Mann,... der sie wirklich wollte.

Sie entschied sich dafür, wenigstens so zu tun, als sei Sie glücklich.

Klar, Sie mochte den anderen wirklich gern.

Doch Ihr Herz hatte Sie bereits verloren und konnte es ihm deshalb nicht mehr schenken.


Viele würden sagen, Sie hatte ein erfülltes Leben gehabt. Eine traumhafte Hochzeit, einen wundervollen Mann, der Sie liebte....

Sie bekamen 2 Kinder und hatten wahre Freude daran, die beiden aufwachsen zu sehen. Ja, jeder der davon hört, würde sagen, es sei ein erfülltes Leben gewesen.


Das dachte Er auch, als er an Ihrem Grab stand.

Er gab sich der Illusion hin, dass Sie ein glückliches Leben geführt hatte, ganz ohne ihn. Die Entscheidung damals war nicht leicht für ihn gewesen, aber er wollte nur Ihr Bestes, ...

Er hätte Ihr nie das bieten können, was sie verdient hatte.

Also entschied er sich, dem Verstand zu folgen, rational zu handeln.

- Anstatt auf das zu hören, was sein Herz ihm sagte.


Mit einer Träne im Gesicht wandte er sich ab, und ging davon.


Doch nie würde er je erfahren, dass Sie ihn niemals vergessen hatte.

Dass Sie ihn liebte, bis zu ihrem Tod.


Niemand wusste davon,...denn das Herz einer Frau ist ein tiefer Ozean voller Geheimnisse....

 

12.5.15 18:43
 
Letzte Einträge: ~ Das Meer ~, Angst



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung